Logo Innsbruck informiert

Informationsveranstaltung auf der Hungerburg

Pläne für Parkraumbewirtschaftung und Gestaltungsmaßnahmen werden am 12. September präsentiert:

Die Stadt Innsbruck lädt am kommenden Mittwoch, 12. September, zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung in den Pfarrsaal Hungerburg (Gramartstraße 4) ein. Interessierte, allen voran AnrainerInnen, werden über die Einführung einer Kurzparkzone sowie verkehrsberuhigende Gestaltungsmaßnahmen informiert.

 

„In zahlreichen Gesprächen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Stadtteils wurde der Ruf nach einer Parkraumbewirtschaftung laut. Dauerparkende und auch Freizeitsuchende nutzen die Lage, um ihr Fahrzeug dort abzustellen“, weiß Stadträtin Mag.a Uschi Schwarzl von den Anliegen der BürgerInnen vor Ort. Eine weitere Thematik der Infoveranstaltung ist die Straßengestaltung. Bauliche Maßnahmen entlang des Hungerburgwegs und Teilen der Gramartstraße sollen für mehr Sicherheit für FußgängerInnen und eine geregelte Parksituation sorgen.

 

Die Veranstaltung kommende Woche ist in zwei Blöcke gegliedert – mit Beginn um 16:00 sowie 18:30 Uhr. An beiden Terminen werden dieselben Inhalte präsentiert. „Wir wollen eine breite Zielgruppe erreichen, mit den unterschiedlichen Beginnzeiten bekommen beispielsweise Berufstätige auch die Möglichkeit die Veranstaltung zu besuchen“, erläutert Schwarzl. Nach der Präsentation und den geplanten Maßnahmen stehen FachexpertInnen für vertiefende Gespräche zur Verfügung. (SAKU)